Silberschmuck herstellen ohne die Kenntnisse und Werkzeuge eines Goldschmiedes – das ist möglich! Silberclay ist eine weiche, tonähnliche Masse, die mit bloßen Händen zu Schmuck und Kunstobjekten verarbeitet werden kann. Silberclay besteht aus feinsten Silberpartikeln, welche mit Wasser und Bindern gebunden sind. Beim Brennen der Masse bei 800-850°C verdampfen die Wasser- und Binderanteile, so daß 99,9% reines Feinsilber zurückbleibt. Silberclay ist in 3 verschiedenen Ausführung erhältich:

 
1.
2.
3.
Modelliermasse, die man wie Ton bearbeitet.
Paste, die auf vorgefertigten Modellen gestrichen werden kann und
Syringe, die ermöglicht filigrane Schmuckstück anzufertigen.

   
Im Kurs, den ich anbiete, werde ich den Kursteilnehmern beibringen, sich mit diesem sehr interessanten Material vertraut zu machen. Der große Vorteil an diesem Material liegt daran, daß man auch als Anfänger interessante Schmuckstücke gestalten kann, ohne große Investition und Aufwand. Für das Gestalten mit Silberclay braucht man nur wenige spezielle Werkzeuge, und viele der Hilfsmittel stammen aus dem Haushalt. Mit etwas Übung und Erfahrung kann man sich mit komplizierteren Formen und anspruchsvolleren Arbeiten beschäftigen.

Meine Idee mit dem Kurs ist es, daß die Teilnehmer ihre Gestaltungswünsche ausdrücken, ihrer Kreativität freien Lauf lassen und die Welt von handgefertigtem Silberschmuck persönlich entdecken.

Die im Kurs entstandenen Schmuckstücke sind Unikat, etwas Persönliches und Individuelles.